Behandlungszeiten in unserer Praxis Fulerumer Straße 225, 45149 Essen: Mo – Fr 07:30 – 19:30 Uhr und nach Absprache

Wissenswertes2020-06-30T07:34:00+02:00
Laden...
Antworten auf häufig gestellte Fragen erhalten Sie hier.
Sie haben eine Verordnung von ihrem Arzt erhalten und möchten Termine vereinbaren.2020-06-25T09:38:49+02:00

Melden Sie sich am besten telefonisch oder über unser Kontaktformular bei uns. Warten Sie bitte damit nicht zu lange, da eine Verordnung bei gesetzlich Versicherten in der Regel nur zwei Wochen nach Ausstellung des Rezeptes gültig ist. Alternativ besitzt der Arzt die Möglichkeit einen späteren Behandlungsbeginn auf der Verordnung einzutragen.

Sie haben keine Verordnung und möchten Termine vereinbaren.2020-06-02T08:17:45+02:00

Sie haben die Möglichkeit auch ohne ärztliche Verordnung bei uns behandelt zu werden. Dazu vereinbaren Sie einen Termin mit unseren sektoralen Heilpraktikern für den Bereich Physiotherapie. Je nach Problematik wird das weitere Vorgehen ihrer Behandlungsmöglichkeiten besprochen.

Hausbesuche2020-05-12T16:21:20+02:00

Sie können nicht zu uns in die Praxis kommen? Dann kommen wir zu Ihnen nach Hause. Sie haben die Möglichkeit bei Bedarf vom Arzt einen Hausbesuch verordnet zu bekommen. Dazu muss auf der Vorderseite ihrer Verordnung das Feld „Hausbesuch“ angekreuzt werden.

Ihr Termin2020-06-18T13:56:15+02:00

Sie haben ihren ersten Termin zur physiotherapeutischen Behandlung bei uns. Bringen Sie bitte ein großes Handtuch und falls vorhanden auch Ihre ärztlichen Befunde mit. Vor ihrem ersten Termin lesen wir ihre Versichertenkarte ein und Sie bekommen von uns einen Anmeldebogen inkl. Datenschutzerklärung. Planen Sie hierfür bitte zehn Minuten vor ihrer eigentlichen Behandlungszeit ein.

Kommen Sie zu ihrem Diagnose- und Beratungstermin bei einer unserer sektoralen Heilpraktikerinnen erhalten Sie einen speziellen Anamnesebogen.

Gerne schicken wir Ihnen sowohl den Anmeldebogen für ihre physiotherapeutische Behandlung, als auch den Anamnesebogen für ihren Diagnose- und Beratungstermin vorab per Mail zu.

Erscheinen Sie bitte zu allen Terminen pünktlich.

Was kostet die Behandlung, ist eine Zuzahlung zu leisten?2020-06-18T14:02:46+02:00

Gesetzlich versicherte Patienten müssen gemäß § 61 SGB V eine Zuzahlung leisten. Diese beträgt zehn Prozent der Kosten sowie zusätzlich zehn Euro je Verordnung. Sind sie von der Zuzahlung durch ihre Kasse befreit, kann der Arzt dies auf der Verordnung vermerken. Sollte das nicht geschehen sein, können Sie uns natürlich auch ihren Befreiungsausweis vorlegen.

Beihilfepatienten und Privatversicherte unterschreiben vor Beginn der Behandlung eine Honorarvereinbarung und werden über die entstehenden Kosten aufgeklärt. Die Abrechnung erfolgt hier direkt mit dem Patienten und nicht mit der Versicherung bzw. Beihilfe.

Terminabsage2020-06-25T09:40:34+02:00

Bitte sagen Sie im Fall einer Verhinderung ihren Termin mindestens 24 Stunden (bzw. einen Werktag) vorher ab. Nutzen sie dafür außerhalb unserer Bürozeiten bitte den Anrufbeantworter oder schicken Sie uns eine entsprechende Mail. Anderenfalls sind wir leider gezwungen, Ihnen die ausgefallene Behandlung privat in Rechnung zu stellen.